Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Studien

Hier finden Sie Informationen zu Studien rund um den Prostatakrebs.

Komplementäre Therapie bei Prostatakrebs

Modifiziertes Zitruspektin gegen PSA-Rezidiv

Für Männer mit Prostatakrebs, deren PSA-Wert trotz kurativer Operation und Strahlentherapie weiter ansteigt, gibt es bislang nur wenige Therapieoptionen. Im Rahmen einer klinischen Studie prüfen Wissenschaftler der Klinik für Tumorbiologie Freiburg jetzt, ob sich für diese Patienten durch die komplementäre Behandlung mit Modifiziertem Zitruspektin (MCP) eine Verbesserung der Situation erreichen lässt. Ziel ist, das Fortschreiten der Erkrankung zu verzögern, Metastasen zu verhindern  und die Überlebenszeit zu verlängern.
bundesverband prostatakrebs selbsthilfe lemone 

Weiterlesen ...

Soll ich an einer klinischen Studie teilnehmen?

vielleicht hat Ihr Arzt Sie gefragt, ob Sie an einer klinischen Studie teilnehmen und ein neues Medikament testen möchten. Oder Sie haben von einer neuen Behandlungsmethode gehört, die gerade in einer Studie geprüft wird und möglicherweise für Sie infrage kommt.

Bevor Sie sich für oder gegen eine Teilnahme entscheiden, ist es gut zu wissen, was auf Sie zukäme.
Mehr dazu können Sie hier nachlesen

studien kl

Roadmap für Erforschung von Krebs- und Bluterkrankungen vorgestellt

(02.05.2019) Im Rahmen der „Nationalen Dekade gegen Krebs“ will die Bundesregierung die Krebsforschung in Deutschland stärken. Dies begrüßt die DGHO und stellt parallel dazu ihre „Roadmap 2019 für die Erforschung von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland“ vor. Das in seinen Grundzügen bereits vorliegende Papier gibt konkrete Empfehlungen, wie in den nächsten fünf bis zehn Jahren durch eine strategische Wissenschaftsförderung der Anschluss an die Weltspitze in den Forschungsgebieten der Hämatologie und Onkologie sichergestellt werden kann. Lesen Sie weiter unter ärzteblatt.de. dgho logo

Erste Publikation der PCO-Studie erschienen

(01.10.2019) Die Prostate Cancer Outcomes (PCO)-Studie ist eine Zusammenarbeit von DKG, OnkoZert, Movember und BPS. Ziel der seit Juli 2016 laufenden Studie ist es, die Ergebnisqualität nach der Behandlung des Prostatakarzinoms zu bewerten. Dazu verknüpft sie klinische Datensätze mit Patientenbefragungsdaten. Auf diese Weise sollen neue Erkenntnisse zur Versorgungsqualität der Zentren unter Berücksichtigung der Patientenperspektive gesammelt, regionale und krankenhausbezogene Unterschiede untersucht und Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung abgeleitet werden. Nun ist die erste Publikation (in englisch) hierzu erschienen.

pco logo 

Fördert körperliches Training das Überleben bei Prostatakrebs?

(12.11.2019) Die Deutsche Sporthochschule Köln ist an einer der weltweit größten internationalen Studien zum Prostatakrebs beteiligt. Die Untersuchung widmet sich der Frage, ob ein hochintensives Ausdauer- und Krafttraining mit zusätzlicher psychosozialer Unterstützung die Gesamtüberlebensdauer der Patienten im Vergleich zu reiner psychosozialer Unterstützung verbessert. Als Probanden werden Männer mit metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakrebs gesucht. Lesen Sie hier weiter. sporthochschule koeln logo

Familiärer Krebs: Neues Forschungsprojekt „GemeinsamGEN “

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) untersucht in einer aktuellen Studie, wie es Mutationsträger*innen und ihren Angehörigen geht. Ziel ist es, in der Zukunft eine bessere Begleitung und Unterstützung für Mutationsträger*innen, Angehörige und Familien anbieten zu können. Lesen Sie hier weiter. mhh logo

Termine

 20. November 2019
„Offene Sprechstunde“ mit Prof. Dr. med. H. Sperling, Prostatakrebs-Zentrum am Niederrhein
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Mönchengladbach
Veranstaltungsort: Krankenhaus Maria Hilf GmbH (ehemals Franziskushaus), Forum, Konferenzraum K 1), Viersener Str. 450 in 41063 Mönchengladbach

 

23. November 2019
Informationstag Prostatakrebs 2019 mit dem Schwerpunkt „Stellenwert der Psychoonkologie für Prostatakrebspatienten“
9.30 bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Caritas-Krankenhaus St. Josef, Landshuterstraße 65, 93053 Regensburg, Hörsaal
Veranstalter: Klinik für Urologie Caritas-Krankenhaus St. Josef/PROCAS Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsprogramm

 

27. November 2019
Vortrag von Sascha Brinkmann, Facharzt für Allgemeinmedizin, Gemeinschaftspraxis „Health Prevent", Hannover zum Thema „Die Bedeutung der Darmflora bei der Krebsentstehung und -behandlung"
18.30 Uhr
Veranstalter: Krebsberatungsstelle Soltau (Außenstelle des OAK Walsrode), Bahnhofstraße 15, 29614 Soltau
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

 

28. November 2019
Vortrag von Dr. med. J. Gleißner, MVZ/DGU Hofaue Wuppertal zum Thema „Bericht vom DGU-Kongress 2019“
19.30 Uhr
Veranstalter: SHG Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusner Str. 40, 42283 Wuppertal-Barmen, Im Konferenzzentrum (Eingang Torbogen, direkt am Haupteingang)

 

30. November 2019
Aktionstag „Gemeinsam gegen Krebs“
11.00 bis 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: Theater Osnabrück, Oberes Foyer, Domhof 10/11, 49074 Osnabrück
Veranstalter:Klinikum Osnabrück
Das Programm finden Sie hier
Die SHG Osnabrück word mit einem Infostand vertreten sein

 

2020
1. Februar 2020
Patientenaktionstag zum Thema „Rund um den Krebs – was neben der eigentlichen Therapie noch wichtig ist“
10.00 bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Asklepios Klinik St. Georg
Veranstaltungsort: Kongresszentrum „Georgie“, c/o Asklepios Klinik St. Georg, Lohmühlenstr. 5, 20099 Hamburg

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.